XSOX-Boy

€ 89,- zzgl. Versand

XSOX-Max

€ 298,- zzgl. Versand

Bestellen Sie
Ihren XSOX

Sie haben Fragen oder Wünsche?
Dann schreiben Sie uns doch einfach über unser Kontaktformular.

Sie können aber auch direkt schnell und einfach das Bestellformular nutzen:

zur Bestellung

Wissenswertes rund um unsere Anziehhilfe für Socken und Kompressionsstrümpfe

Wissenswertes rund um unsere Anziehhilfe für Socken und Kompressionsstrümpfe aus Österreich

März 2013
Unsere neue Webseite ist online! In Zusammenarbeit mit der Internet Online Media GmbH präsentieren wir Ihnen unseren neuen Internetauftritt. Hier erhalten Sie stets aktuelle Informationen der XSOX Kneth GmbH aus Krems an der Donau / Österreich und können sich ausführlich über unsere Socken-Anziehhilfe XSOX-Boy sowie die Anziehhilfe für Kompressionsstrümpfe (XSOX-Max) informieren. Auch Ihre Bestellung können Sie direkt online mithilfe des Bestellformulars an uns übermitteln. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Kreativ in die Zukunft 2007
Helmut Kneth erhielt 2007 den Preis der Wirtschaftskammer NÖ (Großer Preis der Sparte Gewerbe & Handwerk Niederösterreich) als Anerkennung für seine XSOX-Produkte.

Was ist das?
Der XSOX Max war das "Ding der Woche" in der ORF Sendung "Was gibt es Neues?" am 09.11.2007.

Erstmals erhält ein Österreicher den Deutschen Erfinderpreis

(Sanfte Technik 2004, RehaCare Düsseldorf)

Auszug aus „Der deutsche Erfinderpreis“: „Fragt man Betroffene welche Hilfsmittel noch erfunden werden müssten, bekommt man seit Jahren immer wieder die Antwort, dass gerade das Strumpf-Anziehen ein besonderes Problem darstelle. ‚Wenn man sich doch wenigstens ohne fremde Hilfe die Socken anziehen könnte.’ Dieser Wunsch eint Patienten und Betroffene.

Immer wieder haben sich auch Erfinder mit der Problematik beschäftigt. Allerdings waren die Ergebnisse nicht selten mehr furchterregend als hilfreich. Manche Lösungsversuche erinnerten eher an Marter-Instrumente, denn an eine elegante Lösung.

Das ‚Helpemedelinstitutet’ in Dänemark hat kürzlich eine Untersuchung durchgeführt und entsprechende Strumpf-Anzieh-Hilfen unter Praxisbedingungen getestet. Das Ergebnis war erwartungsgemäß äußerst ernüchternd. Mit schlechten Geräten wurden zehn Minuten und mehr benötigt, um ein Paar Socken anzuziehen!

Technisch offenbar nicht vernünftig lösbar’ – in diese Kategorie hatte mancher Insider die Problematik bereits eingestuft. Zu früh allerdings.

Denn dieser Missstand fand sein überraschendes Ende mit einer Neuentwicklung des österreichischen Erfinders Helmut Kneth. Der Kfz-Meister aus Krems / Donau stellt auf der RehaCare 2004 seinen verkaufsfertigen Strumpf-Anzieher sowie erstmalig das Modell eines Kompressionsstrumpf-Anziehers vor.

Die neuen Anziehhilfen sind ebenso einfach wie genial konstruiert. Der Nutzer springt sozusagen ins Beinkleid. Die neue Möglichkeit entspricht exakt den Erwartungen, die Fachleute wie Betroffene an innovative ‚Sanfte Technik’ stellen. Helmut Kneth wird deshalb mit dem Erfinder-Preis ‚Sanfte Technik’ 2004 ausgezeichnet. Der Service-Kurier und der Deutsche Erfinderverband e.V. freuen sich als Stifter der Auszeichnung besonders, dass der Preis erstmals einem Kollegen aus Österreich zuerkannt werden kann.“

Bei diesem Kompressionsstrumpf-Anzieher handelt es sich um einen Prototypen. Der Verkaufsstart ist voraussichtlich Mitte 2005. Falls Sie Interesse haben, rufen Sie uns bitte an und wir werden Sie dann auf Wunsch laufend über den Stand der Dinge informieren.

Info-Telefon: +43 (0) 676 / 423 40 92 .